FSS Service, Franz Rath
FSS Service, Franz Rath
 

Ingenieurbüro BS Rath

Tel:    021 31 53 95 401

Fax:   021 31 53 99 755

Mob:  015 12 61 13 883

Mail: info@fss-service.de

Google+

Betriebssicherheit Franz Rath: professionell Sicher

Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit - Sicherheitsfachkraft

Jeder Arbeitgeber muss Maßnahmen durchführen, die Unfälle bei der Arbeit und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren verhüten und zu einer menschengerechten Gestaltung der Arbeit führen. Das Arbeitssicherheitsgesetz verpflichtet den Arbeitgeber eine interne oder externe Fachkraft für Arbeitssicherheit zu bestellen.

 

Der Unternehmer kann die sicherheitstechnische Betreuung des Betriebes sicherstellen, indem er eine externe Fachkraft für Arbeitssicherheit beauftragt. Die Bestellung einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit hat gegenüber der Bestellung einer internen Fachkraft für Arbeitssicherheit diverse Vorteile. Beispielsweise werden nur die tatsächlich erbrachten Leistungen abgerechnet, sodass Einsparungen erzielt werden können.

 

Wir bieten Ihnen als externe Fachkraft für Arbeitssicherheit und externe Sicherheitsfachkraft gemäß DGUV Vorschrift 2 und § 6 ASiG unseren Service an.

 

Unsere Leistungen im Bereich Arbeitssicherheit im Überblick:

  • Aktualisierung der Gefährdungsbeurteilung
  • Begehung von Betriebsstätten
  • Beratung der Beschäftigten bei der Arbeit
  • Betriebsspezifische Betreuung gemäß DGUV V2
  • Beurteilung der Arbeitsbedingungen
  • Durchführung von Unterweisungen
  • Effektive Zusammenarbeit mit dem Betriebsarzt
  • Einführung neuer Arbeitsstoffe bzw. Gefahrstoffe
  • Einführung neuer Arbeitsverfahren
  • Erstellung Gefährdungsbeurteilung
  • Erstellung Gefahrstoffverzeichnis
  • Erstellung Betriebsanweisung für Arbeitsmittel
  • Erstellung Betriebsanweisung für Gefahrstoffe
  • Erstellung von Notfall- und Alarmplänen
  • Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Externe Sicherheitsfachkraft
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Ganzheitliche Gefährdungsanalysen
  • Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG
  • Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV
  • Gefährdungsbeurteilungen nach BioStoffV
  • Gefährdungsbeurteilungen nach GefStoffV
  • Gestaltung neuer Arbeitsplätze
  • Individuelle Bedarfsanalyse im Unternehmen
  • Koordination mit Arbeitsmediziner
  • Menschengerechte Gestaltung der Arbeit
  • Motivation zu arbeitssicherem Verhalten
  • Prävention im Arbeitsschutz
  • Reduzieren unfallbedingte Ausfallzeiten
  • Regelmäßige sicherheitstechnische Begehungen
  • Schulungs- und Beratungsleistungen
  • Sicherheitsfachkraft
  • Sicherheitstechnische Grundbetreuung
  • Sicherheitstechnische Regelbetreuung
  • Teilnahme an ASA-Sitzungen gemäß ASiG
  • Untersuchung von Unfällen und Beinaheunfällen
  • Vermeidung von Arbeitsunfällen
  • Zusammenarbeit mit einem Betriebsarzt

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere Preise in den einzelnen Bundesländern:

 

In Nordrhein-Westfalen beträgt in der Region Aachen, Ahaus, Alsdorf, Altena, Arnsberg, Baesweiler, Beckum, Bergheim, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bielefeld, Bocholt, Bochum, Bonn, Borken, Bornheim, Bottrop, Brilon, Brühl, Bünde, Castrop-Rauxel, Coesfeld, Datteln, Delbrück, Detmold, Dinslaken, Dormagen, Dorsten, Dortmund, Duisburg, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Emmerich am Rhein, Eifel, Emsdetten, Ennepetal, Erftstadt, Erkelenz, Erkrath, Eschweiler, Espelkamp, Essen, Euskirchen, Frechen, Geilenkirchen, Geldern, Gelsenkirchen, Gevelsberg, Gladbeck, Goch, Greven, Grevenbroich, Gummersbach, Gütersloh, Haan, Hagen, Haltern am See, Hamm, Hamminkeln, Hattingen, Heiligenhaus, Heinsberg, Hemer, Hennef, Herdecke, Herford, Herne, Herten, Herzogenrath, Hilden, Höxter, Hückelhoven, Iserlohn, Jülich, Kaarst, Kamen, Kamp-Lintfort, Kempen, Kerpen, Kevelaer, Kleve, Köln, Königswinter, Korschenbroich, Krefeld, Kreuztal, Lage, Langenfeld, Leichlingen, Lemgo, Leverkusen, Lippstadt, Lohmar, Löhne, Lübbecke, Lüdenscheid, Lünen, Marl, Mechernich, Meckenheim, Meerbusch, Menden, Meschede, Mettmann, Minden, Moers, Mönchengladbach, Monheim am Rhein, Mülheim an der Ruhr, Münster, Netphen, Nettetal, Neukirchen-Vluyn, Neuss, Niederkassel, Oberhausen, Olpe, Overath, Paderborn, Porta Westfalica, Pulheim, Radevormwald, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rheinberg, Rheine, Rietberg, Rösrath, Sankt Augustin, Siegburg, Siegen, Soest, Solingen, Steinfurt, Stolberg, Tönisvorst, Troisdorf, Unna, Velbert, Viersen, Werl, Wermelskirchen, Wesel, Wesseling, Wiehl, Willich, Wipperfürth, Witten, Wülfrath, Wuppertal oder Würselen unser Stundensatz 54,- Euro netto.

 

In Bremen beträgt in Altstadt, Blockland, Blumenthal, Borgfeld, Burglesum, Findorff, Gröpelingen, Häfen, Hemelingen, Horn-Lehe, Huchting, Neustadt, Oberneuland, Obervieland, Osterholz, Schwachhausen, Seehausen, Strom, Vahr, Vegesack, Walle und Woltmershausen unser Stundensatz 59,- Euro netto.

 

In Hessen beträgt in der Region Bad Hersfeld, Bad Homburg vor der Höhe, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Bensheim, Darmstadt, Dietzenbach, Dreieich, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Hofheim am Taunus, Kassel, Lampertheim, Langen, Limburg an der Lahn, Maintal, Marburg, Mörfelden-Walldorf, Neu-Isenburg, Oberursel Taunus, Offenbach am Main, Rodgau, Rüsselsheim, Taunusstein, Viernheim, Wetzlar und Wiesbaden unser Stundensatz 59,- Euro netto.

 

In Niedersachsen beträgt in der Region Braunschweig, Celle, Cuxhaven, Delmenhorst, Emden, Garbsen, Goslar, Göttingen, Hameln, Hannover, Hildesheim, Langenhagen, Lingen Ems, Lüneburg, Melle, Neustadt am Rübenberge, Nordhorn, Oldenburg, Osnabrück, Peine, Salzgitter, Stade, Wilhelmshaven, Wolfenbüttel und Wolfsburg unser Stundensatz 59,- Euro netto.

 

In Rheinland Pfalz beträgt in der Region Andernach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr Ahrweiler, Bingen am Rhein, Frankenthal Pfalz, Germersheim, Haßloch, Idar-Oberstein, Ingelheim am Rhein, Kaiserslautern, Koblenz, Landau in der Pfalz, Ludwigshafen am Rhein, Mainz, Neustadt, Neuwied, Pirmasens, Speyer, Trier, Worms und Zweibrücken unser Stundensatz 59,- Euro netto.

 

Im Saarland beträgt in der Region Bexbach, Blieskastel, Dillingen Saar, Friedrichsthal, Homburg, Lebach, Merzig, Neunkirchen, Ottweiler, Püttlingen, Saarbrücken, Saarlouis, Saarpfalz-Kreis, St. Ingbert, St. Wendel, Sulzbach Saar, Völklingen und Wadern unser Stundensatz 59,- Euro netto.

 

In Hamburg beträgt in Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord, Harburg und Wandsbek unser Stundensatz 64,- Euro netto.

 

In Sachsen-Anhalt beträgt in der Region Aschersleben, Bernburg (Saale), Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Halberstadt, Lutherstadt, Wittenberg, Magdeburg, Merseburg, Naumburg (Saale), Sangerhausen, Schönebeck, Staßfurt, Stendal, Weißenfels, Wernigerode und Zeitz unser Stundensatz 64,- Euro netto.

 

In Thüringen beträgt in der Region Erfurt, Jena, Gera, Weimar, Gotha, Nordhausen, Eisenach, Suhl, Mühlhausen und Altenburg unser Stundensatz 64,- Euro netto.

 

Gerne erstellen wir Ihnen kostenlos, ein für Sie unverbindliches Angebot. Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Ingenieurbüro für Betriebssicherheit

Dipl.-Ing. (FH) Franz Rath

Tel:    +49 (0)21 31 53 95 401

Fax:   +49 (0)21 31 53 99 755

Mobil: +49 (0)15 12 61 13 883

E-Mail:  info@fss-service.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Facility, Safety & Security Service