FSS Service, Franz Rath
FSS Service, Franz Rath
 

Betriebssicherheit Rath

Tel:    02131 74 24 059

Fax:   02131 53 99 755

Mail: info@fss-service.de

Bürozeit: Mo-Sa 7:00-19:00

Google+

Betriebssicherheit Franz Rath: günstig & professionell

Ausbildung von Franz Rath:

 

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Studiengang: Master Sicherheitsmanagement

Schwerpunkt: Safety und Security Management

Rechtssichere Unternehmensführung, Finanzen und Controllinginstrumente, Kriminalität und Prävention, Risikomanagement, Betriebssicherheitshandbuch, Risikobewertung, Gefährdungsbeurteilungen, Strahlenschutz, Veranstaltungssicherheit, Katastrophenschutz, Brandschutz, Transportsicherheit, Umweltsicherheit, Datenschutzmanagement, Sicherheitstechnik, Arbeitssicherheit, Bekämpfung von Wirtschaftsspionage, Krisenkommunikation, Sicherheitsanalysen, Bedrohungen durch Krisen, Korruptionsbekämpfung, Sicherheitskonzepte, Gerätesicherheit, Anlagensicherheit, Produktsicherheit, Security in der Praxis, Explosionsschutz, Kommunikationsmanagement, Grundlegende Managementsysteme, Konfliktmanagement, Rechtswidrige Eingriffe Dritter und Schutzmaßnahmen, Betriebssicherheitsmanagement

 

Hamburger FH

Studiengang: Facility Management

Schwerpunkt: Energie- und Umweltmanagement

Strategisches und lebenszyklusübergreifendes Facility Management, Bauen im Bestand, Betreiber und nutzergerechte Anlagenplanung und Gebäudeplanung, Brandschutz, Sicherheitsmanagement, Projektmanagement, Haustechnische Anlagen in der Praxis, Betreiberverantwortung, Baurecht, Immobilienrecht, Mietrecht, Gebäudemanagement, Vertragsmanagement, Controlling, HOAI, Wirtschaftsinformatik, Elektrotechnik, Sicherheitstechnik, VOB und VOL, Liegenschaftsbetrieb, Gebäudebetrieb,  Raumkonzepte, Bürokonzepte, Nutzerverantwortung, Rechtliche Bestimmungen, CAD und CAFM, Anlagentechnik, Gebäudetechnik 

 

FH Niederrhein

Studiengang: Elektrotechnik

Schwerpunkt: Kommunikations- und Nachrichtentechnik

Informatik, Allgemeine Elektrotechnik, Mikroprozessortechnik, Assembler Programmierung, Datentechnik, Datenverarbeitung, Messtechnik,  Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Lineare Systeme der Elektrotechnik, Digitaltechnik, Mikrowelltechnik, Nachrichten- Übertragungstechnik, Angewandte Mathematik, Speicherprogrammierbare Steuerungen, Betriebswirtschaftslehre, Lichtwellenleiter-Technik, Digitale Automatentheorie, Elektronische Schaltungen, Programmiersprache C++

 

Hamburger FH

Studiengang: Wirtschaft

Schwerpunkt: Unternehmensführung

Projektmanagement, Controlling als Führungsinstrument, Arbeitsrecht, operative und strategische Unternehmensführung, Unternehmensorganisation, Vertragsrecht, Rechnungswesen, Qualitätsmanagement, Personalführung, Betriebssoziologie, Operations Research, Internationales Management, Personalmanagement, Handelsrecht, Statistik, Innovationsmanagement, Technologiemanagement, Rationalisierung in Betrieben und Unternehmen, Management komplexer Problemsituationen, Wirtschaftsinformatik, Betriebspsychologie, Managementtools, Wirtschaftsprivatrecht, Change Management, Organisationsentwicklung, BWL

 

Mannesmann

Ausbildung zum Energieelektroniker

Fachrichtung: Betriebstechnik

 

 

Berufserfahrung von Franz Rath:

 

    2013 – heute

Externer Betriebssicherheitsmanager

FSS Betriebssicherheit Rath in Neuss

•         Facility, Safety und Security Management

•         Erstellung von Betreiber- und Sicherheitskonzepten

•         Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

•         Unternehmenssicherheits- und Betriebssicherheitsmanagement

•         Externer Brandschutzbeauftragter und externer Datenschutzbeauftragter
•         Überprüfung von technischen Anlagen, Betriebseinrichtungen und Geräten

www.fss-service.de

 

    2012 - 2013

Vertriebsingenieur

Tyco Fire & Security in Mettmann - Ratingen

•         Planung und Projektierung von Gefahrenmeldeanlagen
•         Sicherstellung von Auftragseingang und Umsatzerlösen

•         Verkauf von Produkten aus dem Bereich der Sicherheitstechnik

•         Bearbeitung von Leistungsverzeichnissen und Kundenanfragen

•         Erstellung von Sicherheitskonzepten und Gefährdungsanalysen
•         Kalkulation und Erstellung von Angeboten und Kostenschätzungen

www.tyco.de

 

    2008 - 2012

Technischer Leiter / Produktionsleiter

GWN in Neuss
•         Optimierung von Fertigungsprozessen

•         Einführung neuer Technologien und Verfahren

•         4 Mio. Euro Umsatz pro Jahr im Verantwortungsbereich
•         Planung, Organisation und strategische Weiterentwicklung

•         Disziplinarischer und fachlicher Vorgesetzter von 5 Betriebsleitern
•         Leitung und Moderation des Strategieteams "Produktion und Dienstleistungen"

www.gwn-neuss.de

 

    2005 - 2008

Projektleiter mit Handlungsvollmacht

Bosch Sicherheitssysteme in Düsseldorf

•         Führung von Verhandlungen und Vergabegesprächen
•         Liegenschafts- und Gebäudeausrüstung im Gewerk Elektrotechnik

•         Kundenorientierte, wirtschaftliche und termingerechte Auftragssteuerung

•         Erstellung von Sicherheitskonzepten und Objektschutz - Projektierungen

•         Überwachung auf Einhaltung von gesetzlichen und behördlichen Vorschriften

•         Ausstattung von Krankenhäusern, Justizvollzugsanstalten, Hotels & Sonderbauten mit Sicherheitstechnik

www.bosch-sicherheitssysteme.de

 

    2001 - 2005

Projektleiter / Controller

Imtech in Düsseldorf

•          Vertrags- und Konditionsverhandlungen

•          Termin-, Ressourcen- und Kostenplanung

•          Abrechnungscontrolling bis 20 Mio. Euro pro Jahr

•          Monatliche Bewertung der unfertigen Leistungen nach HGB und IAS
•          Selbstständige Kostenverantwortung bei der Abwicklung von Projekten
•          Gebäudeausrüstung in den Gewerken Elektrotechnik & TK- / IT-Technik

www.imtech.de

 

    1999 - 2001

Servicetechniker

Teraoka Seiko in Krefeld
•         Bundesweite Serviceeinsätze

•         Einweisungen und Schulungen

•         Telefonischer und technischer Support

•         Verkauf von elektronischen Bauteilen und Serviceleistungen
•         Reparatur von technischen Anlagen, Systemen und Maschinen

•         Planung, Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Netzwerksystemen

www.digisystem.com

 

   1996 - 1999

Schutz- und Sicherheitskraft

M-Sec Sicherheitsdienst in Essen

•         Gefahrenabwehr bei Veranstaltungen
•         Konfliktvorbeugung und -deeskalation

•         Objektschutz  im Wach- und Streifendienst

•         Sicherheitsbeurteilung und Servicebewältigung

•         Ordnertätigkeit bei öffentlichen Veranstaltungen
•         Sicherstellung der Objektsicherheit und des Personenschutzes

www.msec.de

 

 

Qualifikation & Befähigung von Franz Rath:

 

BGHW - Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BG ETEM - Berufsgenossenschaft für Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Bereich: Energieversorgungsunternehmen und Elektroinstallationsbetriebe

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BG ETEM - Berufsgenossenschaft für Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Bereich: Fertigung und Produktion

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BGHM - Berufsgenossenschaft für Holz und Metall

Bereich: Holz / Schreinerei und Tischlerei

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BGHM - Berufsgenossenschaft für Holz und Metall

Bereich: Metall / Schlosserei und Metallverarbeitung

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BGN - Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

VBG - Verwaltungsberufsgenossenschaft

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BGW - Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BG Bau - Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BG RCI - Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie

Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß DGUV Vorschrift 2

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

BG Verkehr - Berufsgenossenschaft Transport Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation

Fachkraft für Arbeitssicherheit im straßengebundenen Verkehrsgewerbe

Sicherheitstechnische Fachkunde gemäß § 7 Arbeitssicherheitsgesetz

 

IGF - Institut für Gefahstoffforschung an der Ruhr-Universität Bochum

Ausbildung zur fachkundigen Person für die Messung der inhalativen Exposition am Arbeitsplatz nach TRGS 402 in Verbindung mit TRGS 400

 

Hochschule Bochum & International Security Academy

Geprüfte Fachkraft für Arbeitssicherheit 

Geprüfte Sicherheitsfachkraft

 

Hochschule Bochum & International Security Academy

Geprüfter Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator

Zertifizierter Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator

 

Hochschule Bochum & International Security Academy

Geprüfter Brandschutzbeauftragter

Zertifizierter Brandschutzbeauftragter

 

TÜV Nord Akademie

Gefahrstoffverordnung - Erstellen von Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen Arbeitsplatzmessungen und Grenzwerte - Beurteilungen von Gefahrstoffbelastungen

 

TÜV Süd

Geprüfter Laserschutzbeauftragter

Zertifizierter Laserschutzbeauftragter

 

Hochschule Bochum & International Security Academy

Zertifizierter CE-Koordinator

Konformitätsverfahren, Risikobeurteilung, Richtlinien

 

IHK Köln

Geprüfter Gefahrgutbeauftragter

Verkehrsträger Straße

 

IHK Köln

Geprüfter Gefahrgutbeauftragter

Verkehrsträger Eisenbahn

 

IHK Köln

Geprüfter Gefahrgutbeauftragter

Verkehrsträger Seeschiff

 

TÜV Rheinland Akademie

Elektrische Energietechnik im Zweckbau

 

Institut für Lernsysteme

Qualitätsmanagement - Qualitätsbeauftragter (TÜV)

 

DEKRA Akademie

Befähigte Person zum Prüfen von Leitern und Tritten

 

Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten

 

Projektimpulse & Bosch Sicherheitssysteme

Projektmanagement – Qualifizierungsstufe für Projektleiter

 

Bosch Sicherheitssysteme

Prozess- und Qualitätsmanagement

 

Dr. Ulrich Dieckert RA & Bernd Kimmich RA

Vertragsrecht - Baurecht - Bauinsolvenzrecht - Bauarbeitsrecht - VOB

 

Prof. Dr. Birgit Weyer von Weyer und Hansen

Führungs- und Sozialkompetenz

 

Schulungs- und Informationszentrum für Höhensicherheitstechnik

Sachkundiger für persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz

 

VBG - Verwaltungsberufsgenossenschaft

Gestaltung von Bildschirmarbeitsplatz

 

VBG - Verwaltungsberufsgenossenschaft

Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragter

 

Projektimpulse & Bosch Sicherheitssysteme

Selbstmanagement

 

Klammer, Schilp & Partner

TQM, Reklamationsmanagement und ständige Verbesserung

 

Deutsche Gesellschaft für Personalführung

Rhetorik und Präsentation

 

INFOR Deutschland

Kompaktschulung für Projektleiter

 

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Die SIFA und das Betriebssicherheitsmanagement - BSM

 

IHK Essen, Mülheim a. d. Ruhr, Oberhausen

Sachkunde für Wach- und Sicherheitsgewerbe nach §34a GewO

 

Hilti Deutschland

Fachgerechter Einbau von Brandschutzsystemen

 

Bosch Sicherheitssysteme

Anlagen zur Alarmierung im Brandfall

 

Bosch Sicherheitssysteme

Elektroakustischeanlagen und Sprachalarmierungsanlagen

 

Bosch Sicherheitssysteme

Zutrittskontrollsysteme

 

 

Mitgliedschaften von Franz Rath:

 

Verband Deutscher Sicherheitsingenieure (VDSI)

Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland (VBBD)

Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb)

Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit

International Security Academy e.V.

Handwerkskammer Düsseldorf

 

Wir bieten Ihnen unsere Leistungen bundesweit in Deutschland an. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über unsere Preise in den einzelnen Regionen:

 

In Nordrhein-Westfalen beträgt in der Region Aachen, Ahaus, Ahlen, Alsdorf, Altena, Arnsberg, Attendorn, Bad Berleburg, Bad Driburg, Bad Honnef, Bad Laasphe, Bad Lippspringe, Bad Münstereifel, Bad Oeynhausen, Bad Salzuflen, Bad Wünnenberg, Baesweiler, Balve, Barntrup, Beckum, Bedburg, Bergheim, Bergisch Gladbach, Bergkamen, Bergneustadt, Beverungen, Bielefeld, Billerbeck, Blomberg, Bocholt, Bochum, Bonn, Borgentreich, Borgholzhausen, Borken, Bornheim, Bottrop, Brakel, Breckerfeld, Brilon, Brühl, Bünde, Büren, Burscheid, Castrop-Rauxel, Coesfeld, Datteln, Delbrück, Detmold, Dinslaken, Dormagen, Dorsten, Dortmund, Drensteinfurt, Drolshagen, Duisburg, Duisburg, Dülmen, Düren, Düsseldorf, Eifel, Elsdorf, Emmerich am Rhein, Emsdetten, Enger, Ennepetal, Ennigerloh, Erftstadt, Erkelenz, Erkrath, Erwitte, Eschweiler, Espelkamp, Essen, Euskirchen, Frechen, Freudenberg, Fröndenberg an der Ruhr, Geilenkirchen, Geldern, Gelsenkirchen, Gescher, Geseke, Gevelsberg, Gladbeck, Goch, Grevelsberg, Greven, Grevenbroich, Gronau, Gummersbach, Gütersloh, Haan, Hagen, Halle, Hallenberg, Haltern am See, Halver, Hamm, Hamminkeln, Harsewinkel, Hattingen, Heiligenhaus, Heimbach, Heinsberg, Hemer, Hennef an der Sieg, Hennef Sieg, Herdecke, Herford, Herne, Herten, Herzogenrath, Hilchenbach, Hilden, Holzwickede, Horn-Bad Meinberg, Hörstel, Horstmar, Höxter, Hückelhoven, Hückeswagen, Hünxe, Hürth, Ibbenbüren, Iserlohn, Isselburg, Jülich, Kaarst, Kalkar, Kamen, Kamp-Lintfort, Kempen, Kerpen, Kevelaer, Kierspe, Kleve, Köln, Königswinter, Korschenbroich, Krefeld, Kreuztal, Lage, Langenfeld im Rheinland, Leichlingen, Lemgo, Lengerich, Lennestadt, Leverkusen, Lichtenau, Linnich, Lippstadt, Lohmar, Löhne, Lübbecke, Lüdenscheid, Lüdinghausen, Lügde, Lünen, Marienmünster, Marl, Marsberg, Mechernich, Meckenheim, Medebach, Meerbusch, Meinerzhagen, Menden im Sauerland, Meschede, Mettmann, Minden, Moers, Mönchengladbach, Monheim am Rhein, Monschau, Mülheim an der Ruhr, Münster, Netphen, Nettetal, Neuenrade, Neukirchen-Vluyn, Neuss, Nideggen, Niederkassel, Niederkassel, Niederrhein, Nieheim, Oberhausen, Ochtrup, Oelde, Oer-Erckenschwick, Oerlinghausen, Olfen, Olpe, Olsberg, Overath, Paderborn, Petershagen, Plettenberg, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Pulheim, Radevormwald, Rahden, Ratingen, Recklinghausen, Rees, Rheda-Wiedenbrück, Rhede, Rheinbach, Rheinberg, Rheine, Rietberg, Rietberg, Rösrath, Rüthen, Salzkotten, Sankt Augustin, Sassenberg, Sauerland, Schermbeck, Schieder-Schwalenberg, Schleiden, Schloß Holte-Stukenbrock, Schmallenberg, Schwelm, Schwerte, Selm, Sendenhorst, Siegburg, Siegen, Soest, Solingen, Sonsbeck, Spenge, Sprockhövel, Stadtlohn, Steinfurt, Steinheim, Stolberg, Straelen, Sundern im Sauerland, Tecklenburg, Telgte, Tönisvorst, Troisdorf, Übach-Palenberg, Unna, Velbert, Velen, Verl, Versmold, Viersen, Vlotho, Voerde am Niederrhein, Vreden, Vulkaneifel, Waldbröl, Waltrop, Warburg, Warendorf, Warstein, Wassenberg, Wegberg, Werdohl, Werl, Wermelskirchen, Werne, Werther, Wesel, Wesseling, Wetter an der Ruhr, Wiehl, Willebadessen, Willich, Winterberg, Wipperfürth, Witten, Wülfrath, Wuppertal, Würselen, Xanten und Zülpich unser Verrechnungssatz 54,- Euro netto pro Stunde zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer.

 

In Baden-Württemberg beträgt in der Region Aalen, Albstadt, Backnang, Baden-Baden, Balingen, Biberach an der Riß, Bietigheim-Bissingen, Böblingen, Bruchsal, Crailsheim, Esslingen am Neckar, Ettlingen, Fellbach, Filderstadt, Freiburg im Breisgau, Friedrichshafen, Göppingen, Heidelberg, Heidenheim an der Brenz, Heilbronn, Herrenberg, Karlsruhe, Kehl, Kirchheim unter Teck, Konstanz, Kornwestheim, Lahr/Schwarzwald, Leinfelden-Echterdingen, Leonberg, Lörrach, Ludwigsburg, Mannheim, Nürtingen, Offenburg, Ostfildern, Pforzheim, Radolfzell am Bodensee, Rastatt, Ravensburg, Reutlingen, Rheinfelden (Baden), Rottenburg am Neckar, Schorndorf, Schwäbisch Gmünd, Schwäbisch Hall, Sindelfingen, Singen (Hohentwiel), Sinsheim, Stuttgart, Tübingen, Tuttlingen, Ulm, Villingen-Schwenningen, Waiblingen, Weil am Rhein und Weinheim unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Bayern beträgt in der Region Amberg, Ansbach, Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Coburg, Dachau, Deggendorf, Erding, Erlangen, Forchheim, Freising, Fürstenfeldbruck, Fürth, Germering, Hof, Ingolstadt, Kaufbeuren, Kempten (Allgäu), Landshut, Memmingen, München, Neuburg an der Donau, Neumarkt in der Oberpfalz, Neu-Ulm, Nürnberg, Passau, Regensburg, Rosenheim, Schwabach, Schweinfurt, Straubing, Weiden in der Oberpfalz und Würzburg unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Berlin beträgt in Charlottenburg-Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf, Neukölln, Pankow, Reinickendorf, Spandau, Steglitz-Zehlendorf, Tempelhof-Schöneberg, Treptow-Köpenick, Gesundbrunnen, Hansaviertel, Mitte, Moabit, Tiergarten und Wedding unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Brandenburg beträgt in der Region Eisenhüttenstadt, Neuruppin, Schwedt/Oder, Fürstenwalde/Spree, Königs Wusterhausen, Bernau bei Berlin, Eberswalde, Falkensee, Oranienburg, Frankfurt (Oder), Brandenburg an der Havel, Cottbus und Potsdam unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Bremen beträg in Altstadt, Blockland, Blumenthal, Borgfeld, Burglesum, Findorff, Gröpelingen, Häfen, Hemelingen, Horn-Lehe, Huchting, Neustadt, Oberneuland, Obervieland, Osterholz, Östliche Vorstadt, Schwachhausen, Seehausen Strom, Vahr, Vegesack, Walle und Woltmershausen unser Verrechnungssatz 59,- Euro netto pro Stunde.

 

In Hamburg beträgt in Altona, Bergedorf, Eimsbüttel, Hamburg-Mitte, Hamburg-Nord, Harburg und Wandsbek unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Hessen beträgt in der Region Bad Hersfeld, Bad Homburg vor der Höhe, Bad Nauheim, Bad Vilbel, Bensheim, Darmstadt, Dietzenbach, Dreieich, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Hofheim am Taunus, Kassel, Lampertheim, Langen, Limburg an der Lahn, Maintal, Marburg, Mörfelden-Walldorf, Neu-Isenburg, Oberursel Taunus, Offenbach am Main, Rodgau, Rüsselsheim, Taunusstein, Viernheim, Wetzlar und Wiesbaden unser Verrechnungssatz 59,- Euro netto pro Stunde.

 

In Mecklenburg-Vorpommern beträgt in der Region Greifswald, Güstrow, Neubrandenburg, Neustrelitz, Rostock, Schwerin, Stralsund, Waren (Müritz) und Wismar unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Niedersachsen beträgt in der Region Braunschweig, Celle, Cuxhaven, Delmenhorst, Emden, Garbsen, Goslar, Göttingen, Hameln, Hannover, Hildesheim, Langenhagen, Lingen Ems, Lüneburg, Melle, Neustadt am Rübenberge, Nordhorn, Oldenburg, Osnabrück, Peine, Salzgitter, Stade, Wilhelmshaven, Wolfenbüttel und Wolfsburg unser Verrechnungssatz 59,- Euro netto pro Stunde.

 

In Rheinland Pfalz beträgt in der Region Andernach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr Ahrweiler, Bingen am Rhein, Frankenthal Pfalz, Germersheim, Haßloch, Idar-Oberstein, Ingelheim am Rhein, Kaiserslautern, Koblenz, Landau in der Pfalz, Ludwigshafen am Rhein, Mainz, Neustadt, Neuwied, Pirmasens, Speyer, Trier, Worms und Zweibrücken unser Verrechnungssatz 59,- Euro netto pro Stunde.

 

Im Saarland beträgt in der Region Bexbach, Blieskastel, Dillingen Saar, Friedrichsthal, Homburg, Lebach, Merzig, Neunkirchen, Ottweiler, Püttlingen, Saarbrücken, Saarlouis, Saarpfalz-Kreis, St. Ingbert, St. Wendel, Sulzbach Saar, Völklingen und Wadern unser Verrechnungssatz 59,- Euro netto pro Stunde.

 

In Sachsen beträgt in der Region Bautzen, Chemnitz, Dresden, Freiberg, Freital, Görlitz, Grimma, Hoyerswerda, Leipzig, Meißen, Pirna, Plauen, Radebeul, Riesa, Zittau und Zwickau unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Sachsen-Anhalt beträgt in der Region Aschersleben, Bernburg (Saale), Bitterfeld-Wolfen, Dessau-Roßlau, Halberstadt, Lutherstadt, Wittenberg, Magdeburg, Merseburg, Naumburg (Saale), Sangerhausen, Schönebeck (Elbe), Staßfurt, Stendal, Weißenfels, Wernigerode und Zeitz unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Schleswig-Holstein beträgt in der Region Ahrensburg, Bad Oldesloe, Bad Schwartau, Bad Segeberg, Bargteheide, Eckernförde, Elmshorn, Eutin, Flensburg, Geesthacht, Glinde, Halstenbek, Heide, Henstedt-Ulzburg, Husum, Itzehoe, Kaltenkirchen, Kiel, Lübeck, Mölln, Neumünster, Neustadt in Holstein, Norderstedt, Pinneberg, Preetz, Quickborn, Ratekau, Reinbek, Rendsburg, Schenefeld, Schleswig, Schwarzenbek, Stockelsdorf, Uetersen und Wedel unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

In Thüringen beträgt in der Region Erfurt, Jena, Gera, Weimar, Gotha, Nordhausen, Eisenach, Suhl, Mühlhausen und Altenburg unser Verrechnungssatz 64,- Euro netto pro Stunde.

 

Werden Sie Kunde bei uns und sichern Sie sich so unsere günstigen Preise für einen langfristigen Zeitraum. Für Ihre Kostensicherheit erhalten alle unsere Kunden, eine Festpreisgarantie für mindestens 3 Jahre.

 

Gerne erstellen wir Ihnen kostenlos, ein für Sie unverbindliches Angebot. Haben Sie Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Wir stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!

 

Unsere Kontaktdaten:

Betriebssicherheit Rath

Tel:     +49 (0)21 31 / 74 24 059

Fax     +49 (0)21 31 / 53 99 755

Mobil:  +49 (0)15 77 / 88 66 057

E-Mail:  info@fss-service.de

Internet: www.fss-service.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Facility, Safety & Security Service